Ausflugsziele


Datenschutzerklärung und Impressum

 

Wildpark Schwarze Berge

Der Wildpark Schwarze Berge im Süden Hamburgs ist ein ganzjährig geöffneter Tierpark mit vielen heimischen Tieren von der Ameise bis zur Zwergziege. Besonders die freilaufende Hängebauschweine bleiben selbst den kleinsten Besuchern in guter Erinnerung.

Der Wildpark Schwarze Berge im Süden Hamburgs ist ein ganzjährig geöffneter Tierpark mit vielen heimischen Tieren von der Ameise bis zur Zwergziege. Besonders die freilaufende Hängebauschweine bleiben selbst den kleinsten Besuchern in guter Erinnerung. Es gibt täglich Flugschauen und Fütterungen von Zwergottern, Füchsen und Waschbären. Die Flugschau wird sehr idyllisch oberhalb eines Sees mit wunderschönen Talblick abgehalten. Imposant sind die Schwingen der Adler und Falken über den Köpfen der Zuschauer. Sachkompetent und gewitzt werden die Besucher unterhalten, dass die Schau selbst bei Nieselwetter ein unvergessliches Erlebnis ist. Jeden Sonntag von März bis Oktober gibt es Futtertouren zu den Wölfen & Co.. Hier wird nicht nur zugeschaut, sondern auch gefühlt. Die Mitarbeiter des Natur-Erlebnis Zentrums bringen Felle, Schädel und Gipsabdrücke mit. Wie auch die Flugschau und die anderen Fütterungen ist die Veranstaltung für die Gäste im Eintrittspreis inbegriffen.

Bild: B.Blumenthal

Die Parkanlage des Wildparks ist ca. 50 ha groß. Viele Wege sind für Kinder- und Bollerwagen und Rollstuhlfahrer ausgebaut. Aber auch abseits gibt es wunderschöne Wege, die bergauf und ab durch den Wald führen. Wer das Blätterdach einmal von oben betrachten möchte, den führen die Wege zum 45 Meter hohen Elbblickturm. Treppenstufe um Treppenstufe hinauf, um dann einen wunderbaren Blick über die Wälder bis nach Hamburg zu genießen. Weiter geht es zum Streichelgehege, hier darf mit den übermütigen kleinen Zwergziegen gekuschelt werden. Besonders begehrt ist man, wenn man eine der Futterschachteln mit ins Gehege bringt. Die freundlichen und lustigen Hängebauchschweine sind besonders beliebt und dürfen natürlich auch gefüttert werden.


Bild: A.Ertel

https://www.wildpark-schwarze-berge.de/

 

Natürlich lädt die herrliche Umgebung die Besucher beinahe ein Picknick zu veranstalten, überall warten lauschige Plätze. Grillen ist in der Holzhütte am Turm gegen einen kleinen Unkostenbeitrag möglich. Das Fleisch und die Würstchen können von zu Hause mitgebracht werden. Die Verpflegung findet im Rucksack oder Bollerwagen Platz.
Möchte man sich einmal verwöhnen lassen ist man im Wildpark Restaurant an der richtigen Adresse. Die Auswahl der Speisen ist groß und schmackhaft. Besonders die Wildgerichte sind lecker, aber auch der Vegetarier kann herrlich schlemmen. Die selbstgebackene Torte ist ein Muss!
Des weiteren gibt es noch die Möglichkeit auf dem Spaziergang in der Kunsthandwerkerhalle oder dem Waldhaus einzukehren.

Bild: S. Kuttig

Eine tolle Möglichkeit den Kindergeburtstag einmal anders zu feiern, sind angebotenen Mottopartys des Wildparks. Ob Naturdetektiv, Robin Hood, Tierpfleger oder für die jüngeren Kinder Bernstein oder Filzen - für jeden kleinen Naturfreund ist etwas dabei. Es können bei rund 100 Tierarten ca. 1000 Tiere entdeckt werden.
Aber auch die Erwachsenen können in großer Familienrunde, als Reisegruppe oder im Rahmen von Betriebs- oder Vereinsausflügen an den Erlebnisprogrammen für Gruppen teilnehmen.

Bild: B.Blumenthal

Auf dem Rückweg kommen alle Besucher erneut an dem großen Spielplatz vorbei! Müde Kinderbeine werden schnell wieder munter und letzte Kraftreserven herausgeholt. Mama und Papa sind erstaunt, erfreuen sich aber über den Nachwuchs und dem heißen Kaffeebecher in der Hand. Noch eine frische Waffel oder ein Eis aus der SB Futterkrippe und dann heißt es auch schon auf Wiedersehen, bis zum nächsten Mal!

sb 2019-01