Ausflugsziele



Kühlungsborn - Kleine Fluchten an die Ostsee

Warum in die Ferne reisen, wenn die Erholung direkt vor Hamburgs Haustür in Mecklenburg Vorpommern auf uns wartet. Wir möchten Euch den reizvollen Ort Kühlungsborn mit seiner wunderschönen Bäderarchitektur vorstellen.

Kühlungsborn - nicht weit weg

Kühlungsborn liegt 80 km östlich der Hansestadt Lübeck direkt an der Mecklenburger Bucht. Seit Dezember 2004 sorgt die neue Ostseeautobahn A 20 für schnelle Anreisen aus dem Raum Hamburg, Bremen und Hannover.

In Kühlungsborn hat die längste Promenade Deutschlands. Sie ist 4,8 Kilometer lang und bietet eine komfortable Breite. Der Blick auf die Ostsee und das Gefühl der Weite von Wasser und Himmel ist gänzlich unverbaut.

Seit über hundert Jahren schnauft die Dampflok "Molli" auf schmaler Bahnspur. Von Kühlungsborn ausgehend habt Ihr die Möglichkeit das bekannte Seebad Heiligendamm und die Stadt Bad Doberan zu besuchen.

Zurück in Kühlungsborn versetzen Euch die Villen in eine Atmosphäre des vergangenen Jahrhunderts. Der Ort verbindet sich der Charme der "guten alten Zeit" mit Komfort von heute. Wo könnte man besser residieren als in einer der schönsten der Villen direkt an der Promenade – dem Hotel Vier Jahreszeiten.


Vier Jahreszeiten Hotel - Kühlungsborn

Es ist wirklich ein Hotel für alle Jahreszeiten. Im Frühjahr wenn die Tage länger werden, locken ausgedehnte Spaziergänge in der Sonne am Meer. Man nimmt vielleicht einen ersten Freiluft- Cappuccino in der nahe gelegenen Fußgängerzone zu sich. Abends lockt der Küchenchef mit einen seiner ausgefallenen und schmackhaften Kreationen. In der Showküche kann der Interessierte auch einen Blick auf das Geschehen werfen. Im Restaurant „Orangerie“ klingt der Abend bei guten Wein und Kerzenschein aus.

Im Sommer weiß der Badegast die nähe zum Strand und Wasser zu schätzen. Wenige Meter vom Hotel entfernt beginnen Promenade und kilometerlanger Sandstrand. In lauen Sommerabenden sitzen die Gäste gern auf der großzügigen Außenterrasse des Hotels Vier Jahreszeiten.

Stürmisch geht es im Herbst an der See zu. Die Spaziergänge und Tage werden kürzer. Man sehnt sich nach Gemütlichkeit und einem guten Buch oder Wein. Entweder zieht sich der Gast in seine großzügige und geschmackvoll eingerichtete Suite zurück, oder man trifft sich im gemütlichen Kaminzimmer an der Hotelbar.

Im Winter ist der Wellnessbereich des Hotels ein wirklich heißer Tipp. 1000 qm Welllness- und Beautybereich garantieren vollste Entspannung. Der die Auswahl an verschiedensten Beautyanwendungen ist sehr groß und vielfältig. Für die sportlichen Gäste bieten sich ein licht durchflutetes Hallenbad und ein gut ausgestatteter Fitnessraum an. Den positiven Gesamteindruck rundet die Saunalandschaft ab. Aufguss-Sauna, Sanarium und Dampfbad werden kombiniert mit Wärmeliegen und Erlebnisduschen.

Links:

http://www.kuehlungsborn.de/
http://www.molli-bahn.de/
http://www.4jahreszeiten-hotels.de/

Hotels an der Ostsee

Tolle Hotels direkt an der Ostsee in Kühlungsborn und Zingst:

http://www.4jahreszeiten-hotels.de/

Fazit:

Völlig entspannt und geschafft von soviel Erholung hat man genug aufgetankt bis zum nächsten Urlaub.