Musicals

Hinterm Horizont

Panik auf der Reeperbahn. Udo freut sich. „Der Panik Virus hat nun endlich auch die Reeperbahn infiziert!“ Der Panik Virus? Udo Lindenberg gehört zu Hamburg und Hamburg zu ihm. Nun auch als Musical. Hinterm Horizont.

Udo Lindenberg – Wahlhamburger, Rockstar und immer schräg. Nun rockt er auch im Hamburger Operettenhaus beim neuesten Hamburger Musical „Hinterm Horizont“. Und dabei bleibt es nicht nur musikalisch, sondern wird auch – wie Udo – politisch.

Kaum ein anderer deutscher Rockstar hat sich so um die Deutsche Zeitgeschichte verdient gemacht. Viele Jahre setzte die Rocklegende Udo Lindenberg seinen Einfluss in der Politik ein. Sein Auftritt im Ostberliner Palast der Republik war Politik pur. Die in der DDR geplante Tournee durfte dann nicht stattfinden.

Auch im Musical ist das die Story. Eine Ost-West-Liebe. Udo und Jessy. Mauern und Stacheldraht.


Und wenn Ihr Glück habt, seht ihr nicht nur Alex Melcher als Udo Lindenberg, sondern den Meister höchstpersönlich. In Berlin ist Udo gelegentlich beim Finale des Musicals „auf die Bühe gehüpft“ und will das in Hamburg natürlich auch machen. Ist ja nicht weit vom Atlantik zum Kiez….

Bilder mit freundlicher Unterstützung der Stageholding: www.stageholding.de

sb - 11.2016

 

Fazit:

Wie alle Stage Holding Musicals sehenswert. Leider nur von 11.11.2016 bis Mitte 2017 geplant. Mal sehen, wie groß der Erfolg wird. Udo fänd das sicher „cool“.